Ist es realistisch, vom Handel mit Aktien zu leben?

Ist es realistisch, vom Handel mit Aktien zu leben? Die Antwort ist eindeutig: Ja! Die Frage ist nur – wie? Nichts ist unmöglich. In diesem Artikel:

  1.   Echte Geschichten über die Erzielung von Gewinnen aus dem Aktienhandel;
  2.   Beispiele der steigenden und fallenden Aktien
  3.   Methoden der Börsenanalyse (fundamental, grafisch, volumetrisch).
  4.   Volumenanalyse von Aktien mittels Cluster Search (Beispiel)
  1. Echte Geschichten über die Erzielung von Gewinnen aus dem Aktienhandel.

Warren Buffett machte sein Vermögen durch Investitionen in amerikanische Aktien. Der Wunsch, Geld zu verdienen, veranlasste Buffett, Aktien von unterbewerteten Unternehmen zu kaufen. Die verwendete Strategie ging über lange Zeit vom Halten von Aktien im Portfolio aus. Geduld und kompetente Analyse des Aktienmarktes machten Buffett zum reichsten Investor.

Der Handel mit Aktien an der Börse ist nicht wie der Handel mit Währungspaaren, da die meisten Aktien im Laufe der Jahre an Wert gewinnen. Daher funktioniert die Idee „kauf, wenn der Preis sinkt“ bei Aktien häufiger als bei Forex. Es gibt unter Händlern die Meinung, dass es sich lohnt, einen genaueren Blick auf den Kauf zu werfen, wenn eine Aktie mehr als 20% ihres Wertes verloren hat.

So zeigt der Aktienindex S&P500, dessen Korb Aktien von 500 amerikanischen Unternehmen umfasst, den allgemeinen Trend am besten. Im Jahr 2017 wuchs der Index um 25 %. Und wenn man auf die historischen Daten achtet, wird deutlich, dass der Index ständig wächst.

Echte Geschichten über die Erzielung von Gewinnen aus dem Aktienhandel

Starten Sie noch heute mit der kostenlosen Demo von ATAS! Die zwei Wochen ermöglichen Ihnen den Zugang mit voller Funktionalität. Die Historie ist in dieser Zeit auf 7 Tage begrenzt.

ATAS kostenlos testen

Beispiele der steigenden und fallenden Aktien

Da der S&P500 ein kapitalisierungsgewichteter Wert von 500 Aktien ist, bedeutet ein Anstieg nicht, dass alle Aktien steigen. Im Durchschnitt steigt der Index im Jahresverlauf ca. 10 bis 30 Prozent, wobei einige Aktien steigen und andere fallen.

Beispielsweise würde der Kauf von Aktien von Abbott Laboratories Anfang 2017 im Jahresverlauf eine Rendite von 40 % erzielen, da die Aktie von 42,5 US-Dollar auf 62 US-Dollar stieg. Und bis Dezember 2018 erreichte die Notierung 73 USD pro Aktie, was den Anlegern einen Gewinn von etwa 80% bringen würde

Die Aktien von AbbVie Inc sind im Jahresverlauf um 100 % gestiegen. Im Januar 2017 konnte die Aktie für 62 US-Dollar gekauft werden, im Januar 2018 wurden die Aktien des Unternehmens bei 123 US-Dollar gehandelt.

Beispiele der steigenden und fallenden Aktien 2

Aber gleichzeitig gab es Außenseiter. Dies sind Unternehmen, deren Aktien einen erheblichen Teil ihres Wertes verloren haben. Schauen Sie sich zum Beispiel den Aktienchart von Acuity Brands Inc. an. Im Jahr 2017 verlor die Aktie des Unternehmens rund 30 %, und 2018 setzte sie ihren Rückgang fort und verlor weitere 20 %. Um zu vermeiden, in die Aktien solcher Außenseiter zu investieren, ist es notwendig, spezielle Analysetechniken anzuwenden.

Acuity Brands Inc

Methoden der Börsenanalyse

Um richtig in Aktien zu investieren, ist ein systematischer Ansatz erforderlich, dies impliziert eine vorläufige Analyse der Aktie nach drei Parametern:

      fundameltal;

      grafisch;

      volumetrisch.

Die Fundamentalanalyse basiert auf einer Einschätzung der finanziellen Leistung des Unternehmens:

      Einnahmen;

      Nettoergebnis;

      Vermögenswerte und Verbindlichkeiten;

      innerer Wert der Aktie;

      Liquidität;

      Geschäftstätigkeit;

      Rentabilität.

Bei der Auswahl eines Unternehmens gilt es, externe Impulse zu berücksichtigen:

      die Auswirkungen politischer und wirtschaftlicher Risiken;

      Wettbewerb;

      Abhängigkeit von natürlichen und vom Menschen verursachten Faktoren.

Die grafische oder technische Analyse basiert auf der visuellen Identifizierung der sogenannten Patterns (Pattern – Vorlage, Muster), die sich bilden, wenn sich Kurse auf den Achsen X (Zeit) und Y (Preis) bewegen. Patterns spiegeln das Verhalten von Marktteilnehmern wider und können verschiedene Formen annehmen:

      Unterstützungs- und Widerstandsniveaus;

      doppelte Peak und doppelte Bottoms;

      Kopf und Schultern;

      wachsender und fallender Keil;

      Rechtecke;

      Dreiecke;

In der Praxis initiieren Händler Umkehr- oder Fortsetzungspatterns. Es werden auch Patterns unterschieden, denen die nachfolgende Richtung eindeutig nicht folgt und der anfängliche Austritt aus dem Pattern falsch ist.

In der technischen Analyse werden auch Indikatoren verwendet, die den Preis zur Berechnung verwenden, zum Beispiel SMA, MACD, Stochastic und andere.

Die volumetrische Analyse kann die beiden vorherigen Analysen ergänzen, mit deren Hilfe die Stimmungen der Marktteilnehmer ermittelt, nach großen Playern gesucht und deren Pläne identifiziert werden. Das Auftreten großer Volumina auf Preisniveaus deutet auf das Interesse großer Marktteilnehmer hin, und das Delta zeigt an, welches Szenario sie erwarten.

Volumenanalyse von Aktien mit Cluster Search

Cluster Search ist ein einzigartiges flexibles Tool der ATAS Handels- und Analyseplattform für die Suche nach großen Deals (wie man Cluster Search einrichtet)

Betrachten Sie ein Beispiel der volumetrischen Analyse in Intel-Aktien:

Volumenanalyse von Aktien mit Cluster Search

Der Chart zeigt japanische Kerzen im Bereich von November 2017 bis April 2018, jede Kerze entspricht einer Handelssitzung. Wir haben dem Chart den Cluster Search Indikator hinzugefügt, um das Interesse des Käufers an der Kurshaltung zu erkennen.

Wie Sie sehen, überschritt der Kurs Anfang November 2017 die Marke von 42,50 USD pro Aktie. Es ist im Voraus nicht bekannt, ob das bestandene Level zu einer Unterstützung wird, aber das Auftreten großer Käufe auf diesem speziellen Level impliziert das Interesse großer Teilnehmer, dieses Level während seiner möglichen Prüfung in der Zukunft beizubehalten.

Laden Sie jetzt eine kostenlose Testversion von ATAS herunter und testen Sie Cluster Search in jedem Markt!

Um eine solche Analyse selbst durchzuführen, müssen Sie einen Chart in der ATAS-Plattform öffnen, den Abschnitt Indikatoren auswählen und dem Chart zwei Cluster-Suchindikatoren hinzufügen.

Konfigurieren wir den ersten Indikator für die Suche nach einem Käufer wie folgt:

      der Mindestwert ist „5.000.000“;

      Abrechnungsart „Volumen“;

      übergewichtet Bid-Ask,% „80“;

      Kombination der Preisstufen „10“;

      jede Farbe, wir haben CornflowerBlue.

Der zweite Indikator überwacht große Verkäufer, dafür benötigen wir folgende Einstellungen:

      der Mindestwert ist „5.000.000“;

      Abrechnungsart „Volumen“;

      Bid-Ask übergewichtet,% „-80“;

      Kombination der Preisstufen „10“;

      jede Farbe zur Auswahl, wir haben Crimson

Wir sehen jetzt, dass es bei etwa 43,5 große Käufe von über 5.000.000 Aktien mit einer Delta-Marge von 80% gibt. Der Kaufindikator manifestiert sich jedes Mal, wenn sich der Preis dem 43,5-Niveau nähert, wonach der Preis in eine höhere Spanne zurückkehrt. Der letzte Test des Unterstützungsniveaus fand am 9. Februar 2018 statt und am 13. März 2018 erreichte der Preis 52,5 US-Dollar pro Aktie. Im Berichtszeitraum brachte die Klage ihren Anlegern 20 % des Gewinns ein. Jetzt haben Sie eine Idee, wie Sie Ihren Lebensunterhalt mit dem Handel mit Aktien verdienen können. Aber das ist nicht alles.

Das Kursniveau von Aktien kann sich über weite Strecken manifestieren. Wir haben den Chart etwas komprimiert, um zu zeigen, was beim Testen des Levels im September, Oktober und November 2018 passiert ist.

Preisniveaus können sich langfristig im Lager manifestieren

Trotzdem hält das Niveau von 42,5 den Preis weiterhin davon ab, zu fallen. Somit haben wir gezeigt, wie die volumetrische Analyse Ihr Aktienhandelssystem ergänzen kann. Ein weiterer Pluspunkt ist die Verkürzung der Zeit für die Fundamentalanalyse, da die großen Käufer, die den Preis gehalten haben, ihre Fundamentalanalyse bereits durchgeführt haben. Und es reichte uns, sie zu finden.

Zusammenfassung

Der Handel mit Aktien eröffnet vielfältige Möglichkeiten, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Verwenden Sie moderne Software, um die besten Perspektiven zu finden.

 

Die Informationen in diesem Artikel sind nicht als Aufforderung zur Investition oder zum Kauf/Verkauf von Vermögenswerten an der Börse zu verstehen. Alle Situationen, die in diesem Artikel besprochen werden, dienen ausschließlich dem Zweck, sich mit der Funktionalität und den Vorteilen von ATAS vertraut zu machen.

Andere Blog-Artikel: