Eine Plattform zur Analyse von Börsendaten in Echtzei

Eine Plattform zur Analyse von Börsendaten in Echtzeit

Sprechen wir in diesem Artikel über Preise:

  •     Was ist das
  •     Wo kann man die Geschichte der Preise anschauen?
  •     Echtzeit-Quotes

Eine Quote ist der Wert oder Preis einer Ware. Das Wort kommt von der französischen “nummerieren” oder “markieren”. An der Börse werden Wertpapiere „quotiert“ oder „nummeriert“ und in die Quotenliste aufgenommen. Die Quotierung von Aktien an der Börse ist die Bestimmung des Preises während des Handels und die Veröffentlichung von Preisen in der Quotenliste. Manchmal bezieht sich der Begriff auf den Preis eines Wertpapiers.

Übrigens sind nicht alle zum Handel zugelassenen Wertpapiere quotiert. Dies liegt daran, dass die Voraussetzungen für die Zulassung zur Quotenliste strenger sind als die für die Zulassung zum Börsenhandel.

Starten Sie noch heute mit der kostenlosen Demo von ATAS! Die zwei Wochen ermöglichen Ihnen den Zugang mit voller Funktionalität. Die Historie ist in dieser Zeit auf 7 Tage begrenzt.
ATAS kostenlo

ATAS kostenlos testen

Börsenquoten. Was sie sind

An der Börse sind die Preise (oder Quoten) unterschiedlich:

  •     Der Bid-Preis ist der höchste Preis, den ein Käufer, der eine Limit-Order aufgibt, zu zahlen bereit ist. Dies ist der Preis, zu dem die Marktverkaufsorder angetroffen wird.
  •     Der Ask-Preis ist der niedrigste Preis, zu dem der Verkäufer, der die Limit-Order aufgegeben hat, zum Verkauf bereit ist. Dies ist der Preis, den die Marktkauforder erfüllt.
  •     Eröffnungskurs Open
  •     Schlusskurs Close

Weitere Informationen zu Bids und Asks finden Sie in diesem Artikel.

Normalerweise wird der Preis in Geldeinheiten ausgedrückt. Beispielsweise werden Sberbank-Aktien in Rubel notiert. Öl-Futures – in Dollar. Es kommt jedoch vor, dass Quoten als Prozentsatz angegeben werden. Dies ist typisch für den Rentenmarkt.

An der amerikanischen Nasdaq-Börse gibt es zwei Quotebenen:

  •     Level 1 oder Time&Sales Tape liefert Daten zu den besten Bid- und Ask-Preisen, der Anzahl der Lots/Volumen und dem letzten Preis.
  •     Level 2 oder Orderbuch bietet ein vollständigeres Informationsformat, da es in Echtzeit zeigt, welche Arten von Händlern Aktien kaufen oder verkaufen. Diese Informationen helfen erfahrenen Händlern aber können für Anfänger verwirrend sein. In unserem Blog sagen wir Ihnen oft, dass “managed money” die Marktteilnehmer absichtlich verwirrt, um zusätzliche Vorteile und Gewinne zu erzielen. Verwenden Sie das Orderbuch daher bewusst.

Forex-Daten

Auf dem Devisenmarkt oder Forex werden Währungspaare gehandelt. Daher unterscheiden sich die dortigen Kurse von der Börse. Sie sind:

  •     direkt – das Verhältnis einer Währung zum US-Dollar. Zum Beispiel EUR/USD
  •     indirekt – das Verhältnis des US-Dollars zu einer beliebigen Währung. Zum Beispiel USD/RUB
  •     Kreuzkurse – das Verhältnis verschiedener Währungen zueinander. Kreuzkurse werden in US-Dollar umgerechnet.

Quotenverlauf

Mit Hilfe von Quoten analysieren Händler den Wert eines Vermögenswerts zum aktuellen Zeitpunkt. Händler verwenden die Historie der Börsenquoten, um zu überprüfen, wie erfolgreich der von ihnen erstellte System oder Algorithmus funktioniert. Quoten sind in allen Handelssystemen und Analyseseiten vorhanden.

Gratis Daten werden in der Regel zeitverzögert zur Verfügung gestellt. Für Anleger ist Zeitverzögerung nicht kritisch, aber für Intraday-Händler ist es wichtig, Aktienquoten in Echtzeit zu sehen. Sie können erhalten werden durch:

  •     Datenfeed anbieter;
  •     Online services.

Standardprogramme zum Anzeigen des Verlaufs von Quoten sind MT und Quik. Broker bieten häufig zusätzliche leistungsstärkere und interessantere Software an, mit der Sie sowohl historische Daten als auch Börsenquoten online analysieren können.

Sie können die Preise auch direkt auf der Website der Börsen überprüfen. Die Börsen zeigen aber auch verzögert Daten an. Auf der Website der Moskauer Börse können Sie tägliche Daten zu den Ergebnissen des Handels mit Terminkontrakten hochladen.

Je tiefer und vollständiger die Geschichte der Börsenquoten ist, desto mehr verschiedene Setups und Algorithmen können getestet werden. Die Tiefe und Genauigkeit hängt vom Datenanbieter ab. In der Regel können Sie Daten für verschiedene Zeiträume herunterladen – von langen (z. B. monatlichen und wöchentlichen) bis zu 1-Minuten-Charts, die bei Intraday-Händlern am beliebtesten sind.

Historische Quoten können für verschiedene Broker unterschiedlich sein. Sie müssen auch die Übergänge zur Winter- / Sommerzeit und zu den Wochenenden berücksichtigen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Erstellung eines Algorithmus mit dem Verständnis der Logik des Marktes und der Händler beginnt. Der Händler findet ein wiederkehrendes Muster, das er erfolgreich und häufig mit seinen Händen handelt, und automatisiert es. Die Verwendung von “Black Boxes”, dh Strategien, deren Funktionsweise nicht bekannt ist, ist für eine Einzahlung gefährlich.

Bei der Anzeige des Quotenverlaufs ist es wichtig, die unterschiedlichen Aktivitäten tagsüber und nachts sowie das Vorhandensein von “Gaps” in den heruntergeladenen Daten zu berücksichtigen. Löcher oder Gaps sind Lücken in der Preisgeschichte. Sie können aufgrund geringer Handelsaktivität oder aufgrund von Brokerfehlern auftreten. Es ist nicht informativ, Ihre Strategie auf “zerrissenen” Daten zu testen, da die erzielten Ergebnisse von den Ergebnissen abweichen, die mit korrekten Daten erzielt würden.

Programm zum Anzeigen des Verlaufs von Quotes

In ATAS können Händler verschiedene Zeiträume für die Analyse von Börsenquoten einrichten. Wählen Sie dazu im oberen Menü (1) „Periode“ (2) und drücken Sie das Einstellrad (3).

Programm zum Anzeigen des Verlaufs von Quoten

In ATAS können Sie nicht nur Aktien, sondern auch Futures und sogar ETFs anzeigen.

Die Dynamik von Aktienkursen ermöglicht es Anlegern und Händlern, die Marktstimmung und die Finanzlage des Unternehmens zu beurteilen. Aktien stabiler und langjähriger Unternehmen ändern sich in der Regel nicht stark und stark im Preis. Es gibt zwar Ausnahmen in Bezug auf positive oder negative Nachrichten oder Abschlüsse.

Zum Beispiel begeisterten und überraschten die Notierungen von Gazprom-Aktien im Jahr 2019 die Anleger. Der Aktienkurs stieg vom 3. Januar bis 22. November 2019 um 37,8% von 156,28 Rubel auf 251,99 Rubel. Ihre Dynamik ermöglichte es jedem, Geld zu verdienen – sowohl Investoren als auch Intraday-Händler.

Der starke Anstieg begann im Mai, als die Anleger erfuhren, dass das Unternehmen deutlich höhere Dividenden als zuvor zahlen würde. Am 14. Mai 2019 stiegen die Online-Aktienkurse um mehr als 16%. Und Händler, die Futures auf Gazprom-Aktien handelten, konnten mit der Garantie noch mehr verdienen (nur etwa 4.000 Rubel pro 100 Aktien). Das Handelsvolumen mit Futures und Aktien stieg gegenüber 2018.

Analyse von Aktiencharts

ATAS verfügt über Charts von Aktienkursen des russischen, europäischen und amerikanischen Marktes. Mit Hilfe der modernen Clusteranalyse können Sie den richtigen Zeitpunkt für eine Investition oder einen spekulativen Handel auswählen. Für konservative Händler gibt es eine erweiterte Reihe technischer Analysetools – zum Beispiel die Indikatoren Zigzag Pro, Woodies CCI und Margin Zones.

Die Analyse von Aktien- und Futures-Quotes in moderner Software nimmt weniger Zeit in Anspruch und ermöglicht es Ihnen, Setups mit einem hohen Gewinn: Risiko (R: R) zu finden. Alle erfolgreichen Händler begannen damit und fast alle verloren anfangs einen Teil ihres ursprünglichen Kapitals. Kostenlose Aktiencharts und ihre Kurse sind für alle sichtbar. Testen Sie ATAS, es wird Ihnen helfen, Ihren Wettbewerbsvorteil und Ihre Handelsnische zu finden.

Die Informationen in diesem Artikel sind nicht als Aufforderung zur Investition oder zum Kauf/Verkauf von Vermögenswerten an der Börse zu verstehen. Alle Situationen, die in diesem Artikel besprochen werden, dienen ausschließlich dem Zweck, sich mit der Funktionalität und den Vorteilen von ATAS vertraut zu machen.

Andere Blog-Artikel: