Pre-Market. Merkmale des Aktienhandels an der amerikanischen Börse

Pre-Market. Merkmale des Aktienhandels an der amerikanischen Börse

Aufstrebende US-Aktienhändler wissen, dass der US-Aktienmarkt montags bis freitags Eastern Time von 9:30 bis 16:00 Uhr geöffnet ist. Eine Ausnahme sind Feiertage.

Aber sie wissen möglicherweise nicht, dass die Aktie auch gehandelt wird, bis die Hauptsitzung um 9:30 Uhr beginnt. Dieser Zeitraum wird als Pre-Market bezeichnet. Um sie mit dieser interessanten Zeit bekannt zu machen, wurde dieser Artikel geschrieben.

Lesen Sie weiter:

  •     Was ist ein Pre-Market an der Börse in einfachen Worten.
  •     Zeitplan. Um wie viel Uhr öffnet der Pre-Market.
  •     Gründe für den Handel vor Beginn der Hauptsitzung.
  •     Merkmale des Pre-Markets für US-Aktien.
  •     Schlussfolgerungen.

Starten Sie noch heute mit der kostenlosen Demo von ATAS! Die zwei Wochen ermöglichen Ihnen den Zugang mit voller Funktionalität. Die Historie ist in dieser Zeit auf 7 Tage begrenzt.

ATAS kostenlos testen

Was ist ein Pre-Market an der Börse in einfachen Worten

Lassen Sie uns im Bild unten erklären:

Was ist ein Pre-Market an der amerikanischen Börse in einfachen Worten

Das Chart spiegelt die Dynamik des Handels mit AAPL-Aktien, die an der NASDAQ-Börse durchgeführt werden, wider. Das Konzept eines Pre-Markets gilt auch für die NYSE.

Die Zahlen zeigen:

  1.   Am Ende der Haupthandelssitzung schließt die Börse um 16:00 Uhr.
  2.   Dann gibt es einen Post-Market bis 20:00 Uhr, in dem die Aktie nach dem Ende der Hauptsitzung gehandelt werden kann.
  3.   Der US- Pre-Market öffnet um 4 Uhr morgens und dauert bis 9:30 Uhr.
  4.   Opening Bell ertönt um 9:30 und die Haupthandelssitzung wird eröffnet.

Zeitplan

Die folgende Tabelle zeigt, wann der US- Pre-Market von MSK und EDT öffnet.

Eastern TimeMoskow Time
Pre-Market4:00 – 9:30
8:00 – 9:30
11:00 – 16:30
15:00 – 16:30
Main Session9:30 – 16:0016:30 – 23:00
Post-Market16:00 – 20:0023:00 – 3:00

Anmerkungen:

  •     Die Tabelle zeigt die Zeit für die Sommerperiode, wenn der Zeitunterschied zwischen New York und Moskau 7 Stunden beträgt. Im Winter beträgt die Differenz 8 Stunden. In jedem Fall müssen Sie sich auf die US-Zeit (Eastern Daylight Time) orientieren.
  •     Vorbörsliche Öffnungszeiten um 4:00 Uhr gelten nicht für alle US-Aktien. Bei vielen Aktien öffnet der Pre-Market möglicherweise um 8:00 Uhr Ortszeit oder gar nicht.

Was zur Einführung des Pre-Markets beigetragen hat

Erstens entstand der Pre-Market aufgrund des Wettbewerbs zwischen den Börsen. Am 20. Mai 1991 erhielt die NYSE von der Securities and Exchange Commission die Genehmigung für den eingeschränkten Handel außerhalb der Geschäftszeiten. Dies geschah, um den Kunden mehr Optionen zu bieten, wie dies an den Börsen von Tokio und London der Fall war.

Bloomberg schrieb: “Da die New Yorker Börse den Gefahren des globalen Wettbewerbs ausgesetzt ist, betrachten viele Anleger und Händler die NYSE als langweilig und einfallslos.”

Zweitens die Entwicklung der Technologie. Da der Handel mit US-Wertpapieren immer mehr in die elektronische Ebene verlagert wurde, könnte der Handel außerhalb der Bürozeiten einfacher zu implementieren sein. So werden Aktien im Pre-Market über ECN-Netzwerke gehandelt. Sie haben keinen physischen Standort. Mit anderen Worten, Käufer und Verkäufer sind über ein digitales Netzwerk verbunden. NYSE Archipelago (ARCA) ist ein solches ECN. Andere sind Instinet (INCA), Island (ISLD), Bloomberg Trade Book (BTRD).

Drittens der Wunsch von Anlegern, die schneller auf Pressemitteilungen reagieren wollten. Unternehmen gehen strategisch vor, wenn sie wichtige Informationen wie Gewinn- und Verlustrechnungen veröffentlichen. Sie mögen es nicht, während der regulären Handelssitzungen Ankündigungen zu machen, da dies heftige Reaktionen auslösen kann, die den wahren Wert ihrer Aktien verzerren.

Chris Concannon, Executive Vice President der NASDAQ Transaction Services Group, sagt: „Viele Unternehmen melden Gewinne entweder vor der Marktöffnung oder nach deren Schließung. Der innere Wert einer Aktie ändert sich ständig, unabhängig davon, ob der Markt geöffnet ist oder nicht, und die Menschen möchten sofort auf den Markt zugreifen, wenn sich der innere Wert ändert“.

Andere Veranstaltungen, die auf Pre-Market Interesse wecken können, sind ein Gerichtsurteil, eine Produktpräsentation, ein Wechsel im Top-Management und andere. Wenn ein einflussreicher Analyst das Rating einer Aktie herabstuft oder heraufsetzt, kann dies auch den vorbörslichen Aktienhandel fördern.

Merkmale des US- Pre-Markets

Achten Sie auf das allererste Bild. Wie Sie an der Dynamik von Volumen und Preisen sehen können, unterscheidet sich die Art des Handels im Pre-Market erheblich von dem, was während der Hauptsitzung passiert.

Wir haben bereits erwähnt, dass der Handel im US- Pre-Market über ECN-Netzwerke abgewickelt wird. Gleichzeitig kann Ihr Broker Daten aus nur einem ECN-Netzwerk an Sie senden, was es unmöglich macht, das Gesamtbild zu sehen. Es ist sogar möglich, dass Sie eine Transaktion mit einem anderen Investor nicht abschließen können, wenn Sie verschiedene inkompatible ECNs haben.

Es gibt auch andere Funktionen.

  •     Verringerte Liquidität. Spreads (was ist ein Spread) können deutlich breiter sein als während der Hauptsitzung. Dadurch sind die Pre-Market -Preise von „Volatilität“ geprägt und zahlreiche Lücken erscheinen im Chart als Norm. Tatsächlich kann der Pre-Market aufgrund des Slippage-Potenzials ziemlich riskant sein.
  •     Einschränkungen bei dem Ordertyp. Viele elektronische Handelssysteme akzeptieren derzeit nur Pre-Market und Post Close Limit Orders.
  •     Beschränkungen der Ordermenge. Broker dürfen keine Orders für einen Betrag von mehr als 25.000 US-Dollar annehmen und andere Beschränkungen auferlegen, beispielsweise bei der Übertragung von Positionen vom Pre-Market in die Hauptsitzung. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Makler.
  •     Wettbewerb mit professionellen Händlern. Viele Händler außerhalb der Geschäftszeiten sind Profis in großen Organisationen wie Investmentfonds, die möglicherweise Zugang zu mehr Informationen haben als durchschnittliche Anleger.
  •     Technische Fehler. Im Pre-Market (jedoch sowie während der Hauptsitzung) kann es zu Verzögerungen oder Unterbrechungen bei der Ausführung Ihrer Order kommen, einschließlich Orders zur Stornierung oder Änderung Ihrer zuvor übermittelten Orders.

Schlussfolgerungen. Anwendung in der Praxis

Technisch gesehen hat jeder private Investor Zugang zum US-Pre-Market. Sie sollten sich bei Ihrem Broker nach dieser Möglichkeit erkundigen. Aber gleichzeitig ist es wichtig, selbst zu entscheiden – lohnt es sich, vor Beginn der Hauptsitzung zu handeln?

Der Pre-Market der amerikanischen Börse hat einen wichtigen Vorteil – die Fähigkeit, schnell auf Ereignisse zu reagieren, die eintreten, wenn die Haupthandelssitzung geschlossen ist. Ein solcher Handel ist eher für Profis geeignet, die solide Portfolios verwalten und entsprechend ihrer Strategien auf Nachrichten reagieren müssen.

Neben diesem Vorteil hat der Pre-Market viele Nachteile – geringe Volatilität, Einschränkungen seitens der Broker und andere. Preisschwankungen vor dem Markt sind oft viel aggressiver als üblich. Das begrenzte Volumen kann dazu führen, dass sie schneller und steiler steigen und fallen als während der Geschäftszeiten. Und Trader, die an einen gemäßigteren Handel gewöhnt sind, können durch schnelle Preisänderungen im Pre-Market erhebliche Verluste erleiden.

Wir empfehlen die Verwendung von Pre-Market, um zu sehen, ob der Tag volatil sein wird. Ist die Aktie vor Beginn der Hauptsession aktiv, ist mit heftigen Schwankungen innerhalb der Hauptsession zu rechnen.

Beachten Sie, dass Trends vor der Markteinführung täuschen können. Auch wenn es den Anschein hat, dass die Aktienkurse vor Handelsbeginn steigen, können sie zu Beginn der Hauptsitzung einbrechen.

Laden Sie ATAS kostenlos herunter – eine professionelle Plattform für den Intraday-Handel mit US-Aktien.

Die Informationen in diesem Artikel sind nicht als Aufforderung zur Investition oder zum Kauf/Verkauf von Vermögenswerten an der Börse zu verstehen. Alle Situationen, die in diesem Artikel besprochen werden, dienen ausschließlich dem Zweck, sich mit der Funktionalität und den Vorteilen von ATAS vertraut zu machen.

Other blog articles: